Was zeichnet eine gute SEO-Agentur aus?


Warum wechselt Google regelmäßig seine Suchkriterien, werden sich viele Webseitenbetreiber fragen. Die Antwort ist einfach: Weil es immer wieder eine große Masse an Manipulationsversuchen gibt. Die sogenannten Blackhat-Optimierer, die versuchen mit unlauteren Mittel eine Topplatzierung in den Suchmaschinen zu erzielen, sind Google zwar immer einen Schritt voraus, aber der Zeitraum den sie sich auf der Überholspur befinden ist nicht all zulange.

Schwarze Schafe auch unter den SEO Agenturen

Haben Sie sich schon einmal diverse Seiten von SEO-Agenturen angesehen? Nicht selten finden Sie hier unglaubliche Versprechen. Wir bringen Sie auf Position 1 bei Google, mit unserer Aktion gewinnen Sie mindestens 5.000 Fans bei Facebook oder Ihre Trafficraten haben wir Ruck zuck verdoppelt.

Das schlimme daran ist, dass diese Versprechen mit unerlaubten Mitteln sogar kurzfristig zu erreichen sind. Da werden mit Spam-Robots Trafficzahlen beeinflusst, Mit Linkfarmen Backlinks generiert, mit Contentfarmen unsinnige Inhalte produziert, usw.

Bis Google seine Kriterien updatet sind diese Aktionen dann sogar von Erfolg gekrönt. Dann aber kommt für die Webseitenbetreiber das böse Erwachen. Die Blackhat Methoden werden von Google erkannt und gnadenlos abgestraft. Der Agenturkunde verschwindet im Nirwana der Suchmaschine und verflucht seine Agentur, die aber lediglich darauf verweist, alle vertraglich relevanten Dinge erfüllt zu haben.

Und in die Röhre schaut der ehrliche SEO-Spezialist, der ewige Überzeugungsarbeit leisten muss, einem so hereingefallenen Kunden zu erläutern, dass man auch mit seriösen Methoden erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung betreiben kann – und das sogar mit dauerhaftem Erfolg.

Wie arbeiten seriöse SEO-Agenturen?

Lassen Sie sich nicht von Versprechen blenden, die Ihnen selbst unwahrscheinlich vorkommen. Eine gute Agentur überzeugt durch eine ausgiebige Analyse, sowohl Ihrer bestehenden Seite als auch der von Ihnen geplanten Ziele. Zu den Key Values gehören die Unique Visits, die Page Views, die Zeit, die die Besucher auf Ihrer Seite verbringen, die Bounce Rate, usw. Aus den Key Values und einer ausführlichen SWOT Analyse werden die Action Items definiert. Diese unterteilt man in Aktionen zur Steigerung des Traffics, zur Funktionsverbesserung der Seite und in eine Designoptimierung.

Trafficsteigerung erreichen Sie beispielsweise durch eine gezielte Keywordoptimierung Ihrer Seite, Backlinkaufbau, interessanten Content und den Einsatz von Social Media.

Funktionsverbesserung erreichen Sie durch eine optimierte Usability Ihrer Webseite. Der User findet sich durch übersichtliche Linkstrukturen leicht zurecht, keine Broken Links sind in der Seite integriert, es gibt keine langen Ladezeiten, der Quellcode und die CSS-Datei sind valide.

Designoptimierung bezieht sich im wesentlichen auf den ästhetischen Eindruck Ihrer Seite, die Browserkompatibilität und die Interaktionsmöglichkeiten. Aber auch die Aufbereitung des Content spielt hier eine wichtige Rolle. Arbeiten mit Überschriften, Fettschreibung, Bildunterschriften, etc.

Wenn diese Punkte untersucht sind, haben Sie bereits den Leitfaden für ein erfolgreiches SEO. Und lassen Sie es sich gesagt sein: Auch mit Whitehat Methoden werden Sie Erfolg haben – und wenn Sie stetig am Ball bleiben, noch dazu dauerhaft.

Kai-Uwe Gutsch
(Follow Me – Der Social Media und Online Marketing Blog)

, ,

  1. #1 von seriöse seo agentur am 9. August 2011 - 10:22

    ja da hast du Recht – meisten erkennt man seriöse Agenturen wenn man näher über das SEO spricht – jedoch oft spricht man mit sehr guten Vertrieblern – die gut verkaufen können. Somit bekommt man nicht die beste SEO Agentur sondern die beste Vertriebs-Agentur für sein Geld. Deswegen stellt Eurer Agentur die richtigen Fragen um auf Nr. sicher zu gehen 😉

  2. #2 von Kai-Uwe Gutsch am 1. August 2011 - 21:12

    Wichtig ist einfach, sich nicht unter Zeitdruck für eine Agentur entscheiden zu müssen und sich auch einmal eine Alternative anzuschauen. Wenn man als Unternehmen nicht völlig blauäugig an die Optimierung der Webseite geht, merkt man spätestens in der Angebotsphase, wie eine Agentur tickt.

  3. #3 von seriöse seo agentur am 1. August 2011 - 19:51

    Der BVDW vergibt seit ca 2 Jahren ein zertifikat für seriöse SEM und SEO Agenturen…..die zumindestens gewisse Kriterien erfüllen. Ob diese Agenturen jedoch die besten sind mag dahingestellt sein….

  4. #4 von Olaf am 31. Juli 2011 - 14:40

    Guter Beitrag. Gleich mal weiterempfohlen. Da bisher aussagekräftige Zertifikate fehlen, muss die SEO Branche sich selbst bereinigen und dafür tun solche Beiträge gut. Hier gibt es auch einige gute Tipps wie man die Agentur Spreu vom Weizen trennen kann: http://www.gute-seo-agentur.com/

(wird nicht veröffentlicht)