Mehr Traffic auf Ihrer Webseite


Heute unterhielt ich mich mit einer Bekannten, ebenfalls aus der Medienbranche, die meinte SEO sei tot. In Zukunft spielt sich alles nur noch über Social Plattformen ab. Ist das wirklich so? Kann man die eigene Webseite bald vom Server nehmen und sich auf seine Accounts in seinen diversen Communitys konzentrieren? Zukunftsprognosen, die wohl keiner mit absoluter Sicherheit vorhersagen kann. Aber ganz gleich wo die Reise hingeht, zum momentanen Zeitpunkt ist Social Media bereits mehr als ein Hype. Und um mehr Traffic auf die eigene Webpage zu bringen, taugt es alle Mal.

Was will man mit mehr Traffic erreichen? Klar, mehr Kunden, mehr Umsatz, einen größeren Bekanntheitsgrad, aber auch das Suchmaschinenranking wird durch Klicks massiv unterstützt. Allerdings heißt es aufpassen. Es gibt immer noch Scharlatane, die meinen, Sie könnten durch Spamen kurzfristigen Trafiic erzeugen, um so die Suchmaschinenposition zu verbessern. Aber Google ist inzwischen schlauer und nur ein stetig anwachsender Besucherstrom zeigt Wirkung im Ranking.

Auf was sollten Sie also achten? Mehr Traffic erreichen Sie im Social Media am einfachsten durch interessanten Content. Und besonders wichtig – mit Content, der zu Ihnen passt. Suchen Sie nach einzigartigen und flippigen Inhalten. Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Inhalte.

Was Sie sonst noch tun können:

  • Posten Sie in anderen Blogs
  • Schreiben Sie als Gastautor in anderen Seiten und generieren Sie so Backlinks
  • Melden Sie Ihre Seite bei Technorati und anderen Pingdiensten an
  • Mit Tragbacks an andere Blogger die eigenen Artikel schneller verteilen
  • Tragen Sie Ihren RSS-Feed in die unterschiedlichsten Feed-Dienste mit interessanten Stichworten ein
  • Optimieren Sie Ihre Website durch interessante Downloads und/oder Gewinnspiele / Aktionen
  • Verbreiten Sie Ihre Seite durch Social Bookmarking (mister-wong, Delicious, Digg, etc.)
  • Die klassische Werbung nicht vergessen. Ihre Webseite muss sichtbar sein auf allen Werbemitteln, Geschäftsausstattung, Firmenfahrzeugen, Kugelschreibern, Anzeigen, etc.

So sollte es doch mit dem Traffic klappen, oder? Und nehmen Sie die eigene Website noch nicht vom Server. Bis wir soweit sind, wird es noch (etwas?) dauern.

Kai-Uwe Gutsch
(Follow Me – Social Media Blog)

, , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)