„Like Button“ nun auch bei Google


Da haben wir gerade über den Dschungel der Facebook-Button berichtet und schon steht Google mit einem eigenen „Like-Button“ in den Startlöchern.

Facebook hat mit dem Button, der inzwischen auf Millionen von Webseiten präsent ist, einen Volltreffer gelandet. So werden Userprofile weiter geschärft, aber auch wichtige Seiten lokalisiert, die zu einzelnen Themenbereichen gerade im Trend liegen.

Da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann Google dieses Phänomen aufgreifen würde. Und natürlich muss noch eins drauf gesetzt werden: Plus One.

This is very cool!

Mit „+1“ soll das Ranking von Suchergebnissen durch persönliche Tipps aus dem Freundes- und Bekanntenkreis ergänzt werden. Zunächst wird in England getestet. Die Empfehlungen werden momentan auch nur auf google.com angezeigt. Andere Sprachen sollen aber folgen.

Ziel von Google ist es vor allem, den stetig wachsenden Marktanteil von Facebook in Sachen Online-Werbung zu stoppen. In den USA soll dieser im laufenden Jahr bereits auf ein Fünftel steigen. Und nicht zu vergessen, Google fehlt bisher ein soziales Netzwerk.

Hier ist noch der offizielle Spot von Google: www.google.com/%2B1/button/

Aber die Bewertung neben den Suchergebnissen ist wohl nur der Anfang. Auf seiner englischen Website schreibt Google, der Button soll bald auch in den eigenen Internetauftritt integriert werden können. So können Inhalte empfohlen werden. Facebook lässt grüßen!

Einem Missbrauch dieses Buttons wird vorgebeugt, indem nur User, die ein Google Konto haben und eingeloggt sind, „+1“ drücken können.

Spannend bleibt, inwieweit sich diese Wertung dann auch in Ranking-Kriterien widerspiegelt, z.B. dem PageRank.

Kai-Uwe Gutsch
(Follow Me – Der Social Media und Online Marketing Blog)

, , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)